Mehrtagesfahrten

06. Durch den Naturpark Sternberger Seenlandschaft

Die Fahrt durch den Naturpark führt uns von Dabel aus in eine abwechslungsreiche, durch Endmoränen geprägte Landschaft. Die Fahrt geht durch die für diese Landschaft typischen Senken und Hügel, vorbei an wogenden Feldern und Wiesen, an Bachläufen und Seen sowie durch bunte Wälder mit einer Vielfalt von Tieren..

Leistungen:

  1. 3 Übernachtungen mit Frühstück
  2. 3x3 Gänge Menü am Abend
  3. 2 Tagesfahrten mit der Postkutsche mit Picknickkorb
  4. 1 Abend mit dem Postkutscher und seinen Geschichten
  5. Reisehaftpflichtversicherung während der Fahrt

Preis: 350,00 € pro Person

Der Naturpark Sternberger Seen bietet eine abwechslungsreiche Landschaft...

Am sch

 

Termine: auf Anfrage

Allgemeine Anfragen zur Tour bitte hier >>

07. Alte Poststation Bornkrug - Durch den Naturpark Nossentiner Heide

Poststationen waren in der Vergangenheit die Nervenknoten im Netz der Postwege. Hier wurden nicht nur Gäste, Pferde und Kutscher versorgt - hier erfuhr man aus Neuigkeiten und den Klatsch der vergangen Tage.

Leistungen:

  1. 3 Übernachtungen mit Frühstück in der alten Poststation
  2. 3 x 3-Gänge Menü am Abend
  3. 3 x Picknickkorb während der Postkutschenfahrt
  4. 2 Tage Postkutschenfahrt 4-spännig mit 2 Kutscher
  5. Besichtigung Teerofen Sparow und Wisentgehege Dammerower Werder
  6. Reisehaftpflichtversicherung während der Fahrt

Preis: 450,00 € pro Person

Abfahrt vor der alten Poststation...

Der Besuch bei den urt

 

Termine: auf Anfrage

Allgemeine Anfragen zur Tour bitte hier >>

08. Auf dem Gestütsweg vom Mecklenburgischen Landgestüt Redefin zum Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse)

Erleben Sie eine Woche Pferde- und Kutschenromantik pur. Gleich zu Beginn ein absoluter Höhepunkt und ein Muss für jeden Pferdeliebhaber - die Hengstparade in Redefin. Dann in aller Ruhe 5 - spänning durch die mecklenburgische Landschaft zum Abschlusshöhepunkt - der Hengstparade in Neustadt (Dosse).

Leistungen:

  1. 6 Übernachtungen in Gasthäusern an der Fahrstrecke
  2. 5 x Tagesfahrt mit der Postkutsche 5-spänning mit 2 Kutschern
  3. 2 x Besuch der Hengstparaden mit Tribünenplatz
  4. Gepäcktransport zu den Quartieren
  5. Reisehaftpflichtversicherung während der Fahrt

Teilnehmer: mind. 6 Personen, max. 12 Personen
Karte für einen einzelnen Tagesabschnitt: 80,00 € / Person

Preis: 980,00 € pro Person, Doppelzimmer
         140,00 € Zuschlag Einzelzimmer
Gegens

Die Kutsche f

 

Termine: 17.09.2017 - 23.09.2017

 

09. Zeit für eine Zeitreise

Mit der historischen Postkutsche, reisen wie vor 200 Jahren auf alten Post und Handelswegen.
Nachdem Postillion Helmut Deutschkämer aus Dabel mit seinem Team 2013 von Kap Arkona zur Zugspitze 1286 km durch Deutschland und 2015 von Anklam nach Braunsberg (Ostpreussen) 680 Km durch Polen gefahren ist. Sucht er für sein Team und seine Pferde und sich eine neue Herrauforderung. Machen Sie Vorschläge.

Die Postkutsche wurde nach Orginalunterlagen von 1806 in einer polnischen Kutschenmanufaktur Ende der neunziger Jahre gebaut. Es ist das Modell einer Mail Couch, die für den Hochadel konzepiert war, damit man in die Parks zum Picknick oder zu den Pferderennen fahren konnte. Sie wurde ab ca 1815 in Mecklenburg unter Regentschaft des Großherzogs Friedrich Franz zu Reisezwecken von der Residenzstadt Schwerin zu den Hansestädten eingesetzt. Die 8 Sitzplätze für Gäste auf der Postkutsche befinden sich 2,80 m über dem Erdboden. In der Postkutsche sind 4 Plätze. Die Postkutsche wird von zwei Postillionen in der Mecklenburger Postillionsuniform von 1816 mit 4 bis 6 Pferden gefahren. Durch das Posthorn wird die Postkutsche angekündigt bzw. die Gäste zum Aufsitzen aufgefordert. Wir fahren diese Postkutsche seit dem Jahre 1999 und haben ca 70.000 km in Europa zurückgelegt. Die Pferde sind alle von uns ausgebildet, sie sind Straßen, - und Verkehrssicher und gehen auch im größten Straßenverkehr ruhig und brav. Die Tagesstrecken liegen zwischen 30 bis 60 km mit einer Rast von ca 1,5 h zum Tränken und Füttern der Pferde, zwischen durch gibt es kürzere Halts. Die Reisegeschwindigkeit beträgt je nach Wegverhältnissen, Wald, und Feldwege Straßen ca. 5 bis7 km/h. Entsprechend den Witterungsverhältnissen haben wir Decken und Regenmäntel für unsere Gäste.

Das Futter für unsere Pferde in Form von Müsli, Hafer und Mineralstoffe der Firma Camp, Heu und Stroh aus eigener Produktion sowie 1000 L Wasser nehmen wir im Begleitfahrzeug, LKW und Anhänger mit.

Gleichzeitig befindet sich das Stallzelt am Anhänger und das Gepäck der Gäste wird transportiert.

Leistungen:

  1. Tagesfahrt mit der Postkutsche
  2. Gepäcktransport für die Gäste
  3. Hotelübernachtung + Vollpension
  4. Reisehaftpflichtversicherung
Weitere Informationen unter www.postkutschenreisen.de oder beim Postillion in Dabel.

http://www.postkutschenreisen.de/Sonderfahrten.php

Der Naturpark Sternberger Seen bietet eine abwechslungsreiche Landschaft...

Am sch